Sie sind hier

Welches Forex-Paar traden?

Daytrader, welches Hauptwährungspaar („Majors“) lässt sich zu welcher Zeit am besten handeln? Der FX Pair Finder findet das für Sie raus. Es ist die perfekte Lösung.

Vorteile des FX Pair Finders:

  • Erkennen, welche Währung stark und welche Währung schwach ist.
  • Die Stärke wird zum einfachen Vergleich in Prozent angegeben.
  • Anzuwenden in jedem Zeitrahmen.
  • Leicht zu verstehen. Einfach zu benutzen.
  • Es ist KOSTENLOS.


Welches ist das beste Forex-Paar zum Handeln?

Jede Hauptwährung wird gegen vier andere Währungen gehandelt. Zum Beispiel, der USD gegen EUR, JPY, CHF und GBP. Der Finder analysiert die Stärke jeder Währung gegenüber den vier anderen Währungen. Diese relative Stärke, ausgedrückt als prozentuale Veränderung, wird dann in einer einfach zu interpretierenden einzelnen Linie dargestellt. Einfach ausgedrückt: Wenn die Kurve einer Währung nach oben geht, liegt das daran, dass diese Währung gegenüber den vier anderen stark ist.

Idealerweise sollten Händler immer das Währungspaar handeln, das aus der stärksten Währung und der schwächsten Währung besteht. Dieses Beispiel zeigt die Kurven der relativen Stärke für die fünf Währungen über einen Zeitraum von 90 Tagen. Das GBP ist eindeutig die stärkste und der USD die schwächste Währung. Dies würde bedeuten, dass der Kauf von GBP/USD der richtige Weg ist.

What are the best forex pairs to trade? The FX Pair Finder provides the answer.


Kunden lesen auch

Range-Trading mit dem SupRes Sniper

Der Chart-Vergleich





Kostenlose Trading-Webinare und Seminare

Copyright 2016-2019. WH Selfinvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland. T: +49 (0)69 271 39 78-0.

Zurück nach oben