Sie sind hier

Das One Day Reversal Muster – Jesse Livermore

Das One Day Reversal Muster wurde von dem bekannten Trader Jesse Livermore definiert, der es als starkes Signal ansieht. Wie der Name bereits andeutet, wird das Muster in Tagescharts angewendet.  

Ein eintägiges Long-Umkehrmuster liegt vor, wenn das Tief der Kerze tiefer als das Tief der vorherigen Kerze liegt, aber der Schlusskurs der Kerze über dem Schlusskurs der vorherigen Kerze liegt. Ein eintägiges Short-Umkehrmuster liegt vor, wenn das Hoch der Kerze höher als das Hoch der vorherigen Kerze liegt, aber der Schlusskurs der Kerze unterhalb des Schlusskurses der vorherigen Kerze liegt.

Jesse Livermore nutzte oft den Volumenindikator (nur für börsengehandelte Instrumente verfügbar) als Bestätigung. Wenn ein eintägiges Umkehrmuster auftritt, muss das entsprechende Ordervolumen der Signalkerze höher als das Ordervolumen des vorherigen Tages sein.

Dieses Beispiel zeigt sowohl ein Kauf- als auch ein Verkaufssignal. Jesse Livermore würde das Short-Signal ablehnen, da das Volumen der Signalkerze geringer ist als das Volumen des vorherigen Tages. 

CAC40. Chart, One Day Reversal

Klicken Sie hier, um eine kostenlose real-time Demo des NanoTrader Full zu testen

Copyright 2016. WH Selfinvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

Zurück nach oben