Sie sind hier

Das Hikkake Muster – Daniel L. Chesler

Das Hikkake Muster wurde zuerst von Daniel L. Chesler beschrieben und wird verwendet, um mögliche Marktumkehrpunkte zu identifizieren. Ein Hikkake Muster besteht aus zwei Kerzen.

Die erste Kerze muss in jedem Fall eine „Inside Candle” sein. Eine Inside Candle ist eine Kerze, die kleiner ist als die vorherige Kerze. Sie liegt also innerhalb (“inside”) der vorherigen Kerze. Für ein Verkaufssignal (bärisches Hikkake) muss die zweite Kerze ein höheres Hoch und ein höheres Tief haben als die „inside” Kerze. Im Fall eines Kaufsignals (bullisches Hikkake) muss die zweite Kerze ein tieferes Hoch und ein tieferes Tief als die „inside“ Kerze aufweisen.

Um eine Short Position im Falle eines Signals zu eröffnen, wird eine Sell-Stop Order auf dem Tief der ersten Kerze des Musters platziert. Tritt ein Kaufsignal auf, wird eine Buy-Stop Order auf dem Hoch der ersten Kerze des Musters platziert, um eine Position zu eröffnen.

Dieses Beispiel zeigt ein Kaufsignal (bullisches Hikkake). Beachten Sie die „Inside“ Kerze und das tiefere Tief und das höhere Hoch der Signalkerze.

CAC40, Futures, Chart, Hikkake Muster

Dieses Beispiel zeigt ein Verkaufssignal (bärisches Hikkake). Beachten Sie die „Inside“ Kerze, sowie das höhere Hoch und das höhere Tief der Signalkerze. 

CAC40, Futures, Chart, Hikkake Muster

Klicken Sie hier, um eine kostenlose real-time Demo des NanoTrader Full zu testen.

 

Copyright 2016-2018. WH Selfinvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland. T: +49 (0)69 271 39 78-0.

Zurück nach oben